Eine Band, ein handgeschriebenes Skript, ein Schauspieler aus Berlin, Dreh-Locations in ganz Augsburg und nur zwei Tage um das ganze irgendwie spontan in den Kasten zu kriegen.

Eigentlich nicht mein Steckenpferd – aber für gute Freunde habe ich mich dann doch überreden lassen kurzfristig einzuspringen und das ganze als Kameramann und Cutter abzudrehen.

 

Also mit den Jungs losgezogen – mit meiner kleinen Canon EOS M3 und einem Zhyiun Crane 2 und am Ende das ganze mit FinalCutPro zusammen gefummelt.

Hauptdarsteller: Nicolas Dinkel

Musik: GoGoGazelle

Color Grading: Max von Sigriz

 

Aber seht selbst: